Details zur Ausbildung "Change Manager"

Modul 1: Grundlagen ( 2 Tage)

Lernziel: Die Teilnehmer kennen den Background sowie verschiedene Modelle und Methoden des Change Managements & der Organisationsentwicklung.

  • Was ist Change-Management?
    • Spektrum, Perspektiven, Ansätze, Kultur
  • Der Mensch im Changeprozess
    • Einblick in moderne Ansätze - Neuronale Grundlagen, Schwarmintelligenz
    • Eine Frage der Haltung (Systemhaltung)
    • Bereitschaft, Widerstände, Störquellen 
  • Modelle, Methoden (CM und OE)
    • St. Galler Management Modell
    • Nextpractise – Management der Instabilität
    • Klaus Doppler – Change Management
    • CMI – Change Management Institut Esslingen
    • OE Ansätze!
  • Praxisbeispiel

Modul 2: Systemanalayse (2 Tage)

Lernziel: Die Teilnehmer sind in der Lage ein System (Unternehmen) zu analysieren und ein individuelles Changekonzept zu erarbeiten.

  • Die Analyse
    • Strukturen für Analysefähigkeit
    • Wie finde ich heraus was ich wissen muss?
    • Umgang mit Unsicherheit
    • Analyse-Tools
  • Die Modellierung
    • Regeln
    • 5 Iterationsvarianten
    • 5%-Regel als Massenphänomen
    • Innovationstechniken
    • Schwarmintelligenz
    • Instabilitätstoleranz
  • Das „Controlling“
    • Kontrollparameter
  • Praxisbeispiel

Modul 3: Development (2 Tage)

Lernziel: Die Teilnehmer können den unternehmensspezifischen Changeprozess konstruktiv begleiten. Mittelfristig sollten die Teilnehmer in der Lage sein eine unternehmerische Struktur zu begünstigen, die bevorstehende Veränderungen unterstützt.

  • Veränderung steuern
    • Führen, managen, coachen, moderieren
    • Situative Wahrnehmung
  • Effektive Hilfsmittel einsetzen
    • Perspektivenwechsel
    • Erkennen von Verhaltensmustern
    • Impro-Theater - Rollenwahrnehmung
  • Meine Persönlichkeit im Prozess
    • Auftreten, Rhetorik
    • Meetings effizienz führen
  • Praxisbeispiel