Business Trainer

files/images/Titel_trainigs_fotolia_65262955.jpg

Wir bilden Sie aus zum systemischen Business Trainer!

  • Sicherheit in der Arbeit mit Teams

  • Abwechslungsreicher Medieneinsatz

  • Effektive Auftragsklärung

  • Überzeugender Auftritt!

... und noch mehr erleben Sie in unserer Weiterbildung zum Business Trainer!

Werden Sie BusCo:Business Trainer

Wir bieten Ihnen in dieser Ausbildung die wichtigsten Instrumente in professionellen Trainings, die Planung der Umsetzung in der Praxis und die persönliche Reflexion.

Während Ihrer Ausbildung werden Sie auf hochqualifizierte Business Trainer treffen, die selber über jahrelange Praxis in klassischen und fordernden Trainings verfügen.

In 3 Modulen treffen Sie auf hochqualifizierte Ausbilder, die selber über jahrelange Praxis im Change verfügen.

Das können Sie von uns erwarten

  • Präsenzseminare mit einem ständigen Mix aus Input und Übungen zur Selbstreflexion
    (5 Ausbildungstage jeweils 09:00 bis 17:00 Uhr, am letzten Tag 09:00 bis 16:00 Uhr)
  • Supervisionen für laufende Begleitprozesse (in den Blöcken)
  • Kleine persönliche Ausbildungsgruppen von 5 bis 15 Teilnehmern
  • Alle relevanten Sequenzen werden live im Plenum oder Gruppen geübt mit direkten Interventionen: 
    Grosse Handlungssicherheit
  • Umfangreiche Handouts als Nachschlagewerk in Papier und Mailform incl. Adaption auf eigene Kontexte durch den Teilnehmer.
  • Die Teilnehmer erhalten am Ende das Zertifikat „Business Trainer - BusCo Institut“ 
  • Persönliche Professionalisierung: Entwurf eines eigenen Trainingsleitfadens. Entwicklung eines eigenen Trainingsstils durch umfangreiche Übungen in jedem Block

Optional (gegen Zusatzgebühr):

  • Optional Test "Profiling-Values": 1 Ausführliche schriftliche Analyse persönlicher Stärken und Entwicklungsfelder incl. 1 Coachinggespräch vor der Ausbildung
  • Echtzeitbegleitung durch Lehrtrainer

Ausbilder:

Jede Ausbildungsgruppe wird von einem Ausbilder betreut. Jeder unserer Ausbilder verfügt über umfangreiche Berufserfahrung, in der Regel über ein Studium und zusätzlich mindestens über eine fundierte Coaching-Ausbildung sowie Trainerausbildung. 

Die ausgewählten Ausbilder betreuen die Präsenzveranstaltungen: Alle Kleingruppen werden mehrfach von einem Ausbilder innerhalb der Modul-Übungen betreut und gecoacht. Der Ausbilder steht für Mentoring-Termine zwischen den Ausbildungsblöcken gerne zur Verfügung.

Durch die unterschiedlichen Erfahrungen der Ausbilder profitieren die Teilnehmer von einem breiten Erfahrungsschatz aus der Arbeit als Trainer, Coach, Moderator, Outdoor-Trainer, Führungskraft oder Unternehmensberater.

Zielgruppe:

  • Alle, die die Absicht haben, als Trainer für Einzelpersonen oder Teams im Business- oder aber auch im sozialen Kontext tätig zu sein.
  • Trainer, die sich im Bereich des Business Trainings ausbilden lassen wollen.
  • Führungskräfte, die in naher Zukunft eine neue Position bekleiden werden oder erfahrene Führungskräfte, die ihre Modeartionskompetenz ausbauen wollen.

Dies gilt auch für Multiplikatoren, die im Profit- und Non-Profit Bereich (z. B. in Personalabteilungen/Stabsabteilungen) tätig sind.

Inhalte:

Sie arbeiten in inhaltlichen Modulblöcken mit spezialisierten Trainern an individuellen Workshopkonzepten. Begleitet werden Sie von Ihrem persönlichen Mentor während der gesamten Ausbildungsdauer, den Sie optional auch als Coach in den ersten eigenen Einsätzen dazu buchen können (separater Baustein).

Schwerpunkt 1: Grundlagen eines Trainings 

  • Vorbereitung eines Trainings
  • Dramaturgie eines eigenen Trainerleitfadens
  • Persönliche Vorstellung des Trainers + interessante Startrunden
  • Beobachter zu Betroffenen machen durch Einstiegsübungen
  • Anmoderation von Übungen
  • Entwerfen von Rollenspielsettings / Bootcamps
  • Unterbrecher etablieren
  • Gesteuertes Fazit
  • Planung Wechsel Input und Ausprobieren, Anwenden, Bewegung

Schwerpunkt 2: Drill-Training, besondere Trainingsmethoden 

  • Charakteristika eines Drill-Trainings zur direkten Verhaltensänderung
  • Diverse Trainingsmethoden je nach Intensivierungsgrad kennenlernen und unterscheiden - z.B. Drill-Stuhlkreis, Perpetuum Mobile, Spontanwechsel in Demo, Speed Passage, Muster ändern
  • Interventionskarten und Interventionsübungen in Kleingruppen
  • Welche Medien für welche Zielgruppen
  • Auftrag bis Block 3: Eigenen Trainingsleitfaden entwickeln zu einem eigenen Wahlthema für ein 1-2 Tagestraining

 

Schwerpunkt 3: Anspruchsvolle Situationen und Live-Arbeit 

  • Umgang mit Störern, Co-Führern, Gut-Wissern
  • Projektionen erkennen und unterbinden bzw. nutzen
  • Spontanität
  • Umgang mit Einwänden
  • Was tue ich bei Kaum-Beteiligung
  • Feedback an den Auftraggeber und Auftragsklärung
  • Live-Arbeit: Eine Trainingssequenz im Plenum als Trainer vorführen, mündliches und schriftliches Feedback aus der Gruppe und von den Lehrtrainern
  • Vorstellung des eigenen Trainingsleitfadens incl. Eigen- und Fremdreflexion

Ihre Investition:

Seminargebühren: € 2.000,-- zzgl MwSt incl. institutseigener Zertifizierung, laufende Supervision, Handouts. 

(Ratierliche Zahlung in 2 Raten möglich jeweils eingehend bis 10 Tage vor und nach dem Modul)

plus optional € 175,-- zzgl Mwst Persönlichkeitsdiagnose "Profiling Values"

Für Studenten gilt nach Vorlage eines gültigen Studentenausweises eine Sonderkondition von EUR 1.300,00 zzgl MwSt. (Begrenzte Anzahl an Plätzen)

Über das Programm WIN der N-Bank kann nach individueller Prüfung eine Kostenübernahme von bis zu 50 % erfolgen. 

Veranstaltungsort:

Lüneburg (HVV-Anbindung aus Hamburg)